Janosch – Komm, wir finden einen Schatz

Kinderfilm/Animationsfilm, 2012

Nicht verfügbar
„Komm, wir finden einen Schatz“ beschließen Tiger und Bär, als sie in einer alten Kiste eine Schatzkarte finden. Ihnen schließt sich der Hase Jochen Gummibär an, der eigentlich nur Freunde finden will. Los geht's in ein aufregendes Abenteuer. Denn nicht nur die drei wollen den Schatz, sondern auch der findige Detektiv Gokatz und der sportliche Hund „Kurt der knurrt“, die Tiger, Bär und Jochen immer dicht auf den Fersen sind. Die Jagd führt durch Tintensümpfe, Eiswüsten bis hin zu einem alten Piratenschiff, wo der Schatz versteckt sein soll. Mit KOMM, WIR FINDEN EINEN SCHATZ wurde ein wichtiger Teil von Janoschs zentraler Kinderbuchtrilogie mit Tiger und Bär verfilmt, zu der auch OH, WIE SCHÖN IST PANAMA und POST FÜR DEN TIGER gehören. Die Verfilmung der berühmten Vorlage ist ein liebevoll animiertes und vergnügliches Filmabenteuer für Janosch-Fans jeden Alters. Mit den Synchronstimmen von TV-Star Elton (Kurt), KiKA-Moderator Malte Arkona (Tiger) und Moderator Michael Schanze (Bär). „Von dem großen Abenteuer, einen Freund zu finden, erzählt der Animationsfilm KOMM, WIR FINDEN EINEN SCHATZ von Irina Probost, der auf Motiven des gleichnamigen berühmten Kinderbuchs s von Janosch aus dem Jahr 1979 basiert. Die ursprüngliche Geschichte diente dabei jedoch nur als Idee. Während Tiger und Bär im Buch eher ziellos nach einem Schatz suchen, um damit glücklich zu werden, so gibt die Schatzkarte im Film ihnen eine konkrete Richtung vor und führt sie hinaus in die weite Welt. Hase Jochen schließlich, eine Erfindung des Films, wird dabei zur interessantesten Figur, weil er sich im Laufe der Handlung vom einsamen, schüchternen Angst-Hasen zum verlässlichen mutigen Freund wandelt und damit am stärksten entwickelt. Trotz der Freiheiten des Films, der aus der Buchvorlage ein dramaturgisch-stimmiges Kinoabenteuer für jüngste Zuschauer/innen macht, bleibt dieser den Ideen der Janosch-Geschichte sowie den Charakterisierungen von Tiger und Bär treu. Und so steht auch in der Filmadaption am Ende die Erkenntnis, dass Freundschaft das größte Glück sein kann.“ Stefan Stiletto
Sprache:
Deutsch

Weitere Informationen

Drehbuch:

Nana A. Meyer

Komposition:

Marius Ruhland

Montage:

Peter Heynen

Stimme:

Malte Arkona (Der kleine Tiger)

Michael Schanze (Der kleine Bär)

Elton (Kurt)

Tobias Diakow (Jochen Gummibär)

Gregor Höppner (Gokatz)

Frauke Poolmann (Rosa)

Sonstiges:

Janosch (Buchvorlage)

Björn Wirtz (Art Direction)

Originaltitel:

Janosch – Komm, wir finden einen Schatz

Originalsprache:

Deutsch

Format:

16:9 HD, Farbe

Altersempfehlung:

Ab 5 Jahren

Altersfreigabe:

FSK 0

Sprache:

Deutsch